Viele neue Eindrücke gesammelt Wassersporttag der Bramscher Gesamtschüler am Alfsee

Von

In Neoprenanzügen probierten sich die Schülerinnen und Schüler im Wasserskifahren. Foto: Christoph AsselmeyerIn Neoprenanzügen probierten sich die Schülerinnen und Schüler im Wasserskifahren. Foto: Christoph Asselmeyer

Bramsche/Rieste. Einen Tag voller sportlicher Herausforderungen verbrachten Siebtklässler der IGS Bramsche am Alfsee in Rieste. Dabei stellten sich die Jugendlichen einigen Herausforderungen und sammelten viele neue Eindrücke.

Bei klarem Himmel und angenehmen Temperaturen um die 20 Grad starteten die elf Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Lehrer Christoph Asselmeyer mit einem Schlauchbootrennen in den Tag. Beim Duell „Mädchen gegen Jungen“ gewannen das weibliche Geschlecht mit deutlichem Vorsprung.

Die Wartezeit bis zum Wasserskifahren vertrieb sich die Gruppe im Zirkusbereich mit allerhand Spielen und artistischen Herausforderungen, die die Geschicklichkeit der Schüler auf die Probe stellten. Mit gegenseitiger Unterstützung lernten die Sportler das Jonglieren mit Bällen und Tüchern, das Balancieren auf der Slackline oder wie man einen Teller auf einem Stab rotieren lässt.

Im Anschluss wurden alle Teilnehmer mit Neoprenanzügen ausgestattet und es konnte an der Wasserskianlage auf dem Dubbelausee losgehen. Vor der ersten Fahrt gab es noch eine Sicherheitsanweisung, dazu bekam jeder eine Rettungsweste und einen Helm. Auf dem Wasser konnten die Schüler allesamt Erfolge feiern und sich nach und nach an diese ungewohnte sportliche Herausforderung herantasten. Die ein oder andere Schwimmeinlage nahmen die Teilnehmer dabei mit Humor.

In der Mittagspause stärkten sich die Sportler mit Gegrilltem, Salat und Getränken. Doch lange konnten die Bramscher an diesem Sporttag nicht stillhalten. Mit dem Tretboot oder zum Stand-Up Paddling ging es wieder auf das Wasser. Schließlich forderten die Jungen auch noch eine Revanche beim Schlauchbootrennen. Nach einem guten Start konnten sie ihren Vorsprung vor den Mädchen bis ins Ziel halten, sodass am Ende der Gelichstand hergestellt war.

Den Abschluss des Wassersporttages verbrachten die Gesamtschüler an Land bei einem spontanen Beachvolleyballturnier.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN