Sommerkulturprogramm 2018 Alle Termine der Bramscher Sommerkultur auf einen Blick

Hochbetrieb auf dem Kirchplatz wie hier im August 2017 bei der Geburtstagssession wünschen sich die Veranstalter auch für das Sommerkulturprogramm 2018. Archivfoto: Holger SchulzeHochbetrieb auf dem Kirchplatz wie hier im August 2017 bei der Geburtstagssession wünschen sich die Veranstalter auch für das Sommerkulturprogramm 2018. Archivfoto: Holger Schulze

Bramsche. Nach dem Stadtfest ist in Bramsche vor der Sommerkultur: Das Programm für die beliebte Reihe von Konzerten unter dem Motto umsonst und draußen steht, es liegt inzwischen auch in gedruckter Form vor. Wir geben einen Überblick über die Termine im Sommer 2018.

Den Kern der Reihe bilden wie gehabt die Kirchplatz-Konzerte am Donnerstag ab 19.30 Uhr. Es gibt zehn Termine, beginnend am 28. Juni bis zum Abschluss, der ausnahmsweise an einem Freitag, am 31. August, stattfindet. Den Anfang machen in diesem Jahr „Alacoustic“, die sich vor drei Jahren mit einem tollen Auftritt am Hasebad viele Freunde in Bramsche gemacht haben. Bekannten Titeln der 70er bis 90er Jahre hauchen sie neues Leben ein.

Handgemachte Musik

Das Abschlusskonzert im August gestalten „Deine Lieblingsband“, die mit ihren gekonnten Coverversionen irgendwie Jedermanns Lieblingsband sind. Dazwischen liegen die übrigen Termine mit Bands aus den verschiedensten Stilrichtungen und Ländern. Australier sind ebenso dabei wie Engländer, Amerikaner oder Franzosen. Sie vereint bei allen Unterschieden die Liebe zur handgemachten Musik.

Lokalmatadoren

Dazu kommen sieben Termine für Terrassen- und Biergartenkonzerte an den Wochenenden. Hier sind allesamt bewährte Lokale am Start, wobei der Gasthof Bischof-Reddehase eine Pause macht. Dafür ist das Alloheim wieder dabei. Mit „Hen House“, die am 18. August am Hasebad spielen, mischen auch echte Lokalmatadoren aus Bramsche mit.

Das Programm kostet rund 18.000 Euro ohne Personalkosten. 10.000 Euro kommen an Erlösen herein. Hauptsponsoren sind die Stadtwerke Bramsche und die Firma Beckermann. Weitere Partner sind die teilnehmenden Gastronomiebetriebe. Der Programmflyer, der neben den Terminen des Sommerkulturprogramms Hinweise auf weitere Veranstaltungen dieses Sommers enthält, liegt in vielen öffentlichen Gebäuden erhältlich.

Für das Programm zeichnet die Stadtmarketing GmbH verantwortlich, die Auswahl der Künstler haben Jan Rathjen,Brian McSheffrey und Lisa Hartmann übernommen.


  • Die Termine im Einzelnen:
  • Do. 28.06.: „Alacoustic“ (Klassiker Rock/Pop), Kirchplatz.
  • So. 01.07.: „Nico Rivers (USA/Songwirter), 11 Uhr, Gasthof Bei der Becke, Engter.
  • Do. 05.07.: „Lupid“ (Singer-/Songwriter), Kirchplatz.
  • So. 08.07.: „Lucky 13 rocks“ (Rockabilly), 11 Uhr, Café am Hasesee..
  • Do. 12.07.: „Z.O.F.F.“ (west-östliche Gute-Laune-Musik), Kirchplatz.
  • Sa. 14.07.: „It‘s M.E.“ (Pop, Blues, Soul), 20 Uhr, Campingplatz Waldwinkel Kalkriese..
  • Do, 19.07.: Jimmy Reiter (Blues), Kirchplatz.
  • So. 22.07.: „Fünf-Uhr-Tee bei Familie Kraus“ (Salonmusik), 11 Uhr, Alloheim.
  • Do. 26.07.: „The Royal High Jinx“ (Australien/Gypsy-Jazz und Balkan Musik), Kirchplatz.
  • Fr. 27.07.: „Gordon“ (Klassiker Rock-Pop), 20 Uhr, Billard-Palast.
  • Do. 02.08.: Sing Along (Musik zum Mitsingen), Kirchplatz.
  • Do. 09.08.: Belle Roscoe (England, Pop, Folk, New Wave).
  • Sa. 11.08.: „Cookie & Friends“ (Klassiker Pop-Rock), 20 Uhr, Spritzenhaus-Café.
  • Do. 16.08.: „Manny Modern Troubadours“ (Frankreich, Pop-Folk-Rock), Kirchplatz.
  • Sa. 18.08.: „Hen House“ (Bramsche, Oldie Cover), 20 Uhr, „Aquarena“.
  • Do. 23.08.: „Larry and his Flask“ (USA, Folk-Punk), Kirchplatz.
  • Fr. 31.08.: „Deine Lieblingsband“ (Pop-Rock Cover), Kirchplatz.
  • Alle Kirchplatz-Konzerte beginnen um 19.30 Uhr.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN