Am Lutterdamm in der Gartenstadt Circus Olympia gastiert in Bramsche

Viele Vorführungen mit Tieren gehören zum Programm des Circus Olympia. Foto: Circus OlympiaViele Vorführungen mit Tieren gehören zum Programm des Circus Olympia. Foto: Circus Olympia

Bramsche. Der „Circus Olympia“ kommt nach Bramsche: Vom 10. bis 13. Mai 2018 finden Vorstellungen auf der Wiese neben dem Edeka-Markt am Lutterdamm statt.

Der Circus Olympia bietet nach eigener Darstellung ein Programm mit „Luftakrobaten, anmutigen Artisten in der Manege, Clowns, tollkühnen Reitern und humanen Tierdressuren: Orientalisches mit Kamelen, exotischen Rindern und Wasserbüffeln, eine Karawane mit Lamas aus den südamerikanischen Anden.“ Eine Dressur mit dem kleinsten Pony der Welt ist eine Freude für die Kinder. Ebenso die lustigen Schweizer Hunde, die übereinander springen und andere Kunststückchen vollführen. Edle Friesenhengste, Tigerschecken und andere Pferderassen sind der besondere Stolz des Circus Olympia, heißt es weiter in einer Pressemitteilung..

Virgina am schwingenden russischen Trapez, Vivian und ihre tanzenden Hula-Hoop-Reifen , feurige Piratenweiber aus der Karibik am Hängeperche, mongolische Kontorsion der extrem beweglichen Körper mit Miss Helena, rasante russische Jockeyreitkunst, eine tempovolle Jonglage – das bietet der Zirkus. Bimbo, Peppo und Co. sorgen als Spaßmacher für Lacher.

Zweistündiges Programm

Das zweistündige Programm des Artistenensembles steht 2018 unter dem Motto „Internationale Reise durch die weite Circuswelt“. Vorstellungen sind am Donnerstag und Freitag um 16 Uhr, Samstag um 15 Uhr und 19 Uhr, Sonntag um 14 Uhr. Freitag ist Familientag, Erwachsene zahlen dann Kinder-Preise. Am Samstag um 19 Uhr gibt es zudem Eintrittskarten für 7 Euro auf allen Plätzen (außer Loge 10 Euro).

Weitere Informationen und Kartenreservierung unter Telefon 0174/6641615 und im Internet unter www.circus-olympia.de. Der Kartenvorverkauf ist ab Donnerstag täglich von 11 Uhr bis 12 Uhr an der Zirkuskasse.