Am 20. April 2018 Frühjahrsübung der Feuerwehr Bramsche am Rathaus

Bei der Frühjahrsübung 2018 wird die Feuerwehr Bramsche Brandbekämpfung im Rathaus trainieren. Zuschauer sind willkommen. Symbolfoto: Björn DieckmannBei der Frühjahrsübung 2018 wird die Feuerwehr Bramsche Brandbekämpfung im Rathaus trainieren. Zuschauer sind willkommen. Symbolfoto: Björn Dieckmann

Bramsche. Zur Frühjahrsübung lädt die Freiwillige Feuerwehr Bramsche am Freitag, 20. April 2018, ein. Zuschauer sind willkommen.

„Einsatzort“ für die Frühjahrsübung 2018 ist das Bramscher Rathaus in der Hasestraße, Beginn ist um 18.30 Uhr. Dort wird es die Feuerwehr sicherlich wieder richtig „krachen“ lassen. Denn die Veranstaltungen dienen auch immer dazu, die Arbeit der Brandschützer und ihre verschiedenen Aufgaben der Öffentlichkeit zu präsentieren. Deshalb ist nun auch geplant, im „Neubau“ des Rathauses einige Büros zu verrauchen und dort sowohl Brandbekämpfung als auch Menschenrettung zu trainieren. „Dank der Glasfront haben die Zuschauer einen guten Blick in diese Büros und können auch von draußen sehen, was wir drinnen machen“, sagt Feuerwehr-Pressesprecher Marc Piwinski.

Im vergangenen Jahr waren die Ehrenamtlichen an der Grundschule Im Sande. Ebenso wie damals wird die Veranstaltung wieder moderiert, um den Zuschauern die Abläufe zu erläutern. Denn auch wenn ein gewisser Show-Charakter nicht fehlen darf, wollen die Feuerwehrleute doch die ihnen gestellten Aufgaben zügig und professionell wie bei einem Ernstfall abarbeiten.

Unterstützt wird die Übung durch die Feuerwehr Wallenhorst, die mit ihrer Drehleiter anrückt. Außerdem vor Ort sein wird der Malteser-Rettungsdienst.