Vorschläge bis 13. April 2018 Bramsche sucht seine Sportler des Jahres

Zum dritten Mal werden 2018 in Bramsche die Sportler des Jahres gewählt. Foto: Marcus AlwesZum dritten Mal werden 2018 in Bramsche die Sportler des Jahres gewählt. Foto: Marcus Alwes

Bramsche. Auch 2018 kürt Bramsche seine Sportler des Jahres. Vorschläge für Kandidaten sind noch bis zum 13. April 2018 möglich.

Bereits zum dritten Mal wird 2018 die Vergabe der „Bramscher Rose“ mit der Wahl zum Sportler und zur Sportlerin des Jahres verknüpft. Die Bramscher Sportvereine haben in den letzten Wochen Bewerberinnen und Bewerber aus ihren Reihen benannt. Bis zum 13. April 2018 nimmt Judith Wagner von der Stadt Bramsche noch weitere Vorschläge entgegen, Tel. 05461/83141 oder per Mail an judith.wagner@stadt-bramsche.de.

Wie immer wurden in diesem Frühjahr die Vereine gebeten, die Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften zu benennen, die ihrer Einschätzung nach die Ehrung verdient haben. Aus diesen Vorschlägen bestimmt eine Jury die Kandidaten für die öffentliche Wahl. Die Jury besteht aus dem Vorsitzenden und einem weiteren Vertreter des Stadtsportverbandes, einem Mitglied der Verwaltung und dem Vorsitzenden sowie stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Soziales und Sport.

Gewählt wird dabei in drei Kategorien: Die Mannschaft des Jahres, die Sportlerin des Jahres und der Sportler des Jahres, wobei es für jede Kategorie bis zu fünf Bewerber als Vorschläge der Jury gibt. Die Bramscher Nachrichten stellen diese Nominierten im Rahmen einer Serie der Öffentlichkeit vor und organisieren die Abstimmung: Per Post, per Mail und im Internet können die Bramscher ihre Stimme für ihre Favoriten abgeben.

Festakt in Kalkriese

Das Ergebnis der Wahl, verbunden mit der Verleihung der Bramscher Rose in Gold an die Sieger bzw. in Silber an alle Nominierten, wird im Rahmen einer Abendveranstaltung verkündet. In diesem Jahr ist der FC Schwarz-Weiß Kalkriese ausrichtender Verein des Festaktes, der am 21. Juli 2018 im Rahmen der „Schwarz-weißen Nacht“ stattfinden wird.

Weiterlesen: Das sind die amtierenden Sportler des Jahres in Bramsche