Nächste Sitzungsrunde Bramsche: Ortsräte beraten im April über Prioritäten

Von Heiner Beinke

Die DGA wird in der Sitzung des Ortsrates Achmer am Mittwoch ein Thema sein. Archivfoto: Björn DieckmannDie DGA wird in der Sitzung des Ortsrates Achmer am Mittwoch ein Thema sein. Archivfoto: Björn Dieckmann

Bramsche. Im April steht die nächste Runde der Ortsratssitzungen im Bramscher Stadtgebiet an. Ausgenommen sind davon nur die vier Ortsräte im Kirchspiel Engter, die bereits im März zu einer gemeinsamen Sitzung zusammen gekommen sind.

Den Anfang macht der Ortsrat Achmer, der bereits am Mittwoch, 4. April, um 18 Uhr im Feuerwehrhaus Achmer am Richteweg zusammenkommt. Ein aktuelles Thema wird hier die Verschiebung der Sanierung der Dorfgemeinschaftsanlage in Achmer sein. Wie berichtet, wird die 1,3 Millionen Euro teure Sanierung ein Jahr später als geplant begonnen, weil die Stadt einen Bescheid über Fördermittel in erheblicher Höhe abwarten will. Bei diesem Tagesordnungspunkt dürften sich die Ortsratsmitglieder außerdem mit der Frage befassen, wie sie Schule und Sportverein bei der Überbrückung der Zeit ohne die Turnhalle in der DGA helfen können.

Auf der Tagesordnung des Ortsrates Achmer steht außer den Regularien auch noch der Punkt Prioritätenliste für das Haushaltsjahr 2019. Der kommt im April ungewohnt früh. Das hat mit der Tatsache zu tun, dass der Stadtrat bereits im Dezember diesen Jahres den Haushalt für 2019 verabschieden will. Einmalig stehen mit dieser Abkehr von der Regelung der letzten Jahre in diesem Jahr gleich zwei Haushaltsplanberatungen an: Der Etat für 2018 wurde erst im Februar verabschiedet-.

Weitere Tagesordnungspunkte beim Ortsrat Achmer wie der Bericht der Ortsbürgermeisterin, die Vergabe von Ortsratsmitteln oder die Einwohnerfragestunde werden sich auch bei den anderen Ortsräten wiederfinden. Im Ratsinformationssystem der Stadt Bramsche ist derzeit neben Achmer nur noch die Tagesordnung für den Ortsrat Hesepe belegt. Der berät am Montag, 9. April, ab 18 Uhr in der ehemaligen Gemeindeverwaltung exakt diese Themen einschließlich der Prioritätenliste. Bei der Vergabe der Ortsratsmittel berät der Ortsrat unter anderem über einen Zuschussantrag des Reit- und Fahrvereins Hesepe, der in seine Reitanlage am Kiebitzweg investieren will.

Für die anderen Ortsräte sind im Ratsinformationssystem nur schon die Termine vermerkt:

  • Der Ortsrat Bramsche tagt am Montag, 16. April, ab 18 Uhr im Ratssaal an der Hasestraße.
  • Der Ortsrat Epe tagt am Dienstag, 17. April, um 19 Uhr im Dorftreff Epe.
  • Der Ortsrat Lappenstuhl tagt am Donnerstag, 19. April, um 19 Uhr im Siedlertreff.
  • Der Ortsrat Sögeln tagt am Montag, 23. April, um 19 Uhr im Dorftreff.
  • Der Ortsrat Pente tagt am Donnerstag, 26. April, um 18 Uhr im Bürgerhaus.

Die nächste turnusmäßige Sitzungsrunde der Ortsräte steht dann erst wieder nach der Sommerpause im August an.