Helmut Romeike verabschiedet Bramscher Krankenhaus verabschiedet Urgestein

Auf einem alten Trecker mit Anhänger wurde Helmut Romeike nach 43 Dienstjahren am Bramscher Krankenhaus in den Ruhestand begleitet. Foto: Daniel Meier/Niels-Stensen-Kliniken.Auf einem alten Trecker mit Anhänger wurde Helmut Romeike nach 43 Dienstjahren am Bramscher Krankenhaus in den Ruhestand begleitet. Foto: Daniel Meier/Niels-Stensen-Kliniken.

Bramsche. Abschied nach 43 Jahren am Bramscher Krankenhaus: Da war Helmut Romeike (65) dann doch etwas überrascht, als er an seinem letzten Arbeitstag den Heimweg antreten wollte: Seine Kollegen ließen ihn nicht so einfach ziehen, sondern zelebrierten das „Adieu“ mit einer Treckerfahrt.

Die Kollegen hatten eigens einen alten Trecker mit Anhänger organisiert. Am Ausgang des Krankenhauses bildeten sie ein Spalier und begleiteten ihn dann auf dem offenen Anhänger bis nach Hause. Dort ging die Feier weiter. Romeike hatte eine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN