Ausschreibung schon erfolgt Engter: Entscheidung für Rüttelstreifen auf L87 gefallen

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wie schon auf der Holter Straße in Borgloh sollen auch auf der Landesstraße 87 zwischen Engter und Evinghausen Rüttelstreifen angebracht werden. Foto: David EbenerWie schon auf der Holter Straße in Borgloh sollen auch auf der Landesstraße 87 zwischen Engter und Evinghausen Rüttelstreifen angebracht werden. Foto: David Ebener

Engter. Jetzt steht endgültig fest: An der Landesstraße 87 zwischen Engter und Evinghausen werden Rüttelstreifen angebracht.

Frank Engelmann, stellvertretender Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr im Geschäftsbereich Osnabrück, bestätigte auf Anfrage unserer Redaktion, dass die Entscheidung für Rüttelstreifen an der bei Motorradfahrern beliebten Strecke gefallen sei: „Die Verkehrskommission hat das so vorgeschlagen, wir setzen es jetzt entsprechend um“, so Engelmann.

Geplant ist demnach, auf dem etwas mehr als zwei Kilometer langen Abschnitt der L87 insgesamt acht Rüttelstreifen aus Kaltplastik aufzubringen, je vier pro Fahrtrichtung. Die Ausschreibungen seien bereits erfolgt, berichtet Engelmann. Es ist demnach damit zu rechnen, dass die Maßnahme noch in der bald beginnenden Motorradsaison umgesetzt wird. Die Landesbehörde rechnet mit Kosten von 20.000 Euro.

Vor sechs Jahren war die Landesstraße 87 saniert worden. Danach entwickelte sich die kurvenreiche Strecke zu einem „Mekka“ für Motorradfahrer. Mit dem steigenden Verkehrsaufkommen nahmen auch die Unfälle mit Beteiligung von Motorradfahrern zu. Die Stadt Bramsche verhängte daraufhin Anfang 2015 auf Anraten der Polizei ein „Durchfahrverbot für Krafträder aller Art“ – das allerdings durch das Verwaltungsgericht Osnabrück umgehend für rechtswidrig erklärt wurde. Die Eilentscheidung von Ende April 2015 bestätigte das Gericht erst im Dezember 2017 endgültig. Rüttelstreifen wurden dabei als „milderes Mittel“ im Vergleich zu einer kompletten Sperrung der Strecke für Motorräder genannt.

Ob das Anbringen der Rüttelstreifen den Einwohnern von Engter und Evinghausen im Umfeld der Strecke hilft, bleibt abzuwarten. Sie protestieren seit Jahren gegen die hohe Lärmbelastung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN