Serie „Gesund leben“ Klinik-Psychologen haben in Bramsche alle Hände voll zu tun


Bramsche. Dr. Yvonne Walonka und Nira Finke haben einen Wunsch. Sie hoffen, mittelfristig auch eine Tagesklinik anbieten zu können, betonen die Chefärztin der Psychiatrie und die Leitende Psychologin übereinstimmend. Denn neben der stationären Patientenaufnahme und einer ambulanten Betreuung fehle noch genau dieses Element in ihrem Fachbereich der Niels-Stensen-Kliniken in Bramsche.

„Eine Tagesklinik würde das Angebot abrunden“, so Walonka. „Dann könnten wir weiter wachsen“, fügt Finke hinzu.Beide Frauen gehören zum Team der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin im Krankenhaus an der Hases

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN