zuletzt aktualisiert vor

Basis für Wahlen stärken

Sehr zufrieden ist Michael Kyeck mit dem Kommunalwahlergebnis seiner Bramscher FDP. Jeweils ein Liberaler aus beiden Wahlbezirken vertrete die Partei im Stadtrat. "Das ist eine optimale Ausgangsposition für das Engagement in Stadt und Umland", sagte der Ratsneuling.

Die neue FDP-Fraktion im Bramscher Stadtrat habe sich konstituiert und ihre Arbeit aufgenommen. Die FDP-Fraktion stellt Michael Kyeck als Vorsitzenden und Wolfgang Tiemeyer als seinen Stellvertreter. Insbesondere die Themen Wirtschaft, Verwaltung, Schulen und Sport liegen den beiden liberalen Ratsherren nach einer ersten Erklärung am Herzen. Im Zuge der Generationenverantwortung sei es daher zwingend notwendig, auf einen positiven Haushalt hinzuwirken.

Hier wird die FDP zukünftig mahnend ihre Stimme erheben. "Wir freuen uns auf eine angriffslustige und sachliche Oppositionsarbeit, um die Basis der FDP für die nächsten Wahlen zu stärken", kündigte Tiemeyer an. Denn bekanntlich sei "nach der Wahl auch vor der Wahl".


0 Kommentare