Insgesamt vier Taten Serie von Einbrüchen am Wochenende in Bramsche

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Viermal wurde die Bramscher Polizei am Wochenende wegen Einrüchen verständigt. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpaViermal wurde die Bramscher Polizei am Wochenende wegen Einrüchen verständigt. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Bramsche. Am Wochenende kam es im Bramscher Stadtgebiet laut Mitteilung der Polizei zu mehreren Einbrüchen.

Betroffen war dabei eine Praxis für Physiotherapie am Lutterdamm in Höhe des Lutterplatzes, bei der die Einbrecher in der Zeit zwischen Freitag- und Sonntagnachmittag die Eingangstür gewaltsam öffneten und in der Folge das Mobiliar der Praxis durchsuchten. Ob die Täter dabei etwas erbeuteten, steht noch nicht abschließend fest.

Ebenso war das Gesundheitshaus am Lutterdamm Ziel von Einbrechern. Durch Aufhebeln einer Tür gelangten die Täter in das Gebäude, wo sie sich zunächst erfolglos an den Eingängen einer Arztpraxis und der Apotheke zu schaffen machten. In eine zweite Praxis drangen sie schließlich ein und erbeuteten dabei ein wenig Bargeld.

Möglicherweise die gleichen Täter brachen in der Nacht zu Sonntag in die Anmeldung des Krankenhauses an der Hasestraße ein. Nach Aufhebeln der Eingangstür und mehrerer Schranktüren nahmen die Kriminellen ein paar Euro aus der Kaffeekasse mit.

Ebenfalls in der Nacht zu Sonntag wurde die Eingangstür des Supermarktes an der Schleptruper Straße aufgebrochen. Im Verkaufsraum nahmen die Täter schnell diverse Spirituosen und Tabakwaren an sich und flüchteten.

Die Polizei Bramsche bitte zu allen Fällen um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer am Wochenende verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat, ruft bitte die 05461/915300 an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN