Erster verkaufsoffener Sonntag 2018 „Frühlingserwachen plus“ in Bramsche steht bevor

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Traditionell wird es beim „Frühlingserwachen plus“ voll in der Bramscher Innenstadt – zumindest, wenn das Wetter es zulässt. Archiv-Foto: Holger SchulzeTraditionell wird es beim „Frühlingserwachen plus“ voll in der Bramscher Innenstadt – zumindest, wenn das Wetter es zulässt. Archiv-Foto: Holger Schulze

Bramsche. Gute Nachricht für das „Frühlingserwachen plus“ am 4. März in Bramsche: Zum ersten verkaufsoffenen Sonntag 2018 mit Gewerbeschau sollen die Temperaturen endlich mal wieder über den Gefrierpunkt steigen.

Weil allerdings auch bei vorhergesagten fünf Grad über Null noch nicht wirklich von Frühling gesprochen werden kann, hat die Stadtmarketing Bramsche GmbH als Organisator mittlerweile den Ausschank von Glühwein angekündigt.

Zum „Frühlingserwachen plus“ präsentieren sich bei einer Gewerbeschau auf dem Münsterplatz sowie dem Kirch- und dem Marktplatz insgesamt 16 Firmen aus Bramsche und den Ortsteilen. Zusätzlich laden die Einzelhändler der Bramscher Innenstadt, im Gebiet Meyers Tannen und das Möbelhaus Hardeck zum Einkauf zwischen 13 und 18 Uhr ein. Dazu soll es ein Rahmenprogramm mit Live-Musik und Walk-Acts.

Ein kostenloser Bus-Shuttle verbindet die Standorte Meiers Tannen, Möbelhaus Hardeck und die Fußgängerzone.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN