Ortsräte tagen gemeinsam Kirchspiel Engter bespricht gemeinsame Angelegenheiten

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Informationen zum Thema Glasfaserkabel/schnelles Internet gibt es bei der gemeinsamen Sitzung der Ortsräte im Kirchpiel Engter am 8. März. Symbolbild: dpaInformationen zum Thema Glasfaserkabel/schnelles Internet gibt es bei der gemeinsamen Sitzung der Ortsräte im Kirchpiel Engter am 8. März. Symbolbild: dpa

Engter/Evinghausen. Zur gemeinsamen Sitzung kommen die Ortsräte im Kirchspiel Engter am Donnerstag, 8. März um 18.30 Uhr im Bauernhaus der Waldorfschule Evinghausen an der Icker Landstraße zusammen. Dabei werden gemeinsame Angelegenheiten des Kirchspiels erörtert. Der Ortsrat Engter wählt zudem einen neuen Ortsbürgermeister.

Mit Beginn der neuen Wahlperiode im letzten Jahr haben sich die Ortsräte auf eine neue Form der gemeinsamen Sitzungen verständigt. Einmal im Jahr gibt es einen gemeinsamen Termin, an den sich anders als früher nicht turnusmäßige Sitzungen der einzelnen Ortsräte anschließen. Das soll Raum schaffen für Debatten über gemeinsame Anliegen.

Neben den „Erörterungen und Empfehlungen zu gemeinsamen Angelegenheiten“ und der Einwohnerfragestunde sind diesmal drei besondere Sachstandsberichte vorgesehen.

Als erstes wird Klaus Sandhaus über den Stand des Breitbandausbaus in den Kirchspielgemeinden berichten. Der städtische Wirtschaftsförderer wird dabei ausführen, welche konkreten Schritte im Rahmen der gemeinsamen Initiative von Stadt und Landkreis für schnelleres Internet vorgesehen sind. In Teilen des Kirchspiels wird es dabei deutliche Verbesserungen geben, etwa am Schleptruper Stiegeweg.

Den zweiten Sachstandsbericht liefert Helmut Grote von der Initiative „Rat und Tat“ zum Thema „Seniorenzentrum im Kirchspiel Engter“.

Der dritte Sachstandsbericht befasst sich mit dem „Jugendtreff Engter“. Hier gibt es schon einen Haushaltsansatz zum Umbau der Hausmeisterwohnung an der Schule für diese Zwecke.

Engter wählt neuen Ortsbürgermeister

Auch wenn es so eigentlich nicht mehr sein soll, kommt aus gegebenem Anlass im Anschluss an diese Sitzung der Ortsrat Engter zusammen. Die Sitzung ist erforderlich, weil der bisherige Ortsbürgermeister Markus Wahlers (SPD) sein Mandat aus beruflichen Gründen niedergelegt hat. Für ihn rückt in der SPD-Fraktion Christian Stehr nach. Als Kandidat für das Amt des Ortsbürgermeisters wird Ralf Seeleib gehandelt. Auch diese Wahl steht in der Sitzung an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN