Mit Kenny Krause Gruppen für „Dicke-Kugeln-Turnier“ ausgelost

Von Holger Schulze

Kenny Krause und Malte Kuhlmann (von links) am großen Pokal bei der Auslosung der Gruppenzusammensetzung. Foto: Holger SchulzeKenny Krause und Malte Kuhlmann (von links) am großen Pokal bei der Auslosung der Gruppenzusammensetzung. Foto: Holger Schulze

Engter. Am Samstag, 3. März 2018, ab 14 Uhr, veranstalten die „Dicken Kugeln Engter“ ihre bereits dritte Ausgabe des Kugel-Cups.

Für Freitagabend hatte sich Kenny Krause, TV-Assistenztrainer im Sport-1-Format „Hans Sarpei – Das T steht für Coach“, angesagt, um im Clubhaus des TuS Engter die Gruppenzusammensetzung auszulosen.. „ Wir wollen das Hobbyturnier auf Dauer in dem Engteraner Veranstaltungskalender als feste Größe etablieren “, merkte im Vorfeld der Auslosung Malte Kuhlmann an, der als erster Vorsitzender der Hobbyfußballer fungiert. .

Da die Dicken Kugeln letztes Jahr mit 14 gemeldeten Mannschaften an die eigenen sowie an die Grenzen der Sporthalle am Heidedamm gestoßen waren, begrenzte man in diesem Jahr die Teilnehmerzahl auf zehn Mannschaften. Um genügend Zuschauer muss sich der Spaßfußballerclub aus Engter allerdings keine Sorgen machen. Und dies, obwohl sich die Dicken Kugeln in diesem Jahr dazu entschlossen haben, selbst nicht zwischen den Toren aktiv zu werden, sondern sich ausschließlich um das Wohl ihrer Gäste zu kümmern, während am kommenden Samstag Mannschaften wie „Lokomotive Theke“ oder „FC Kopp in Nacken“ dem runden Leder hinterher hecheln. „SV Wacker durchsaufen“ habe im Vorfeld des Turniers bereits 40 Fantrikos im Vorverkauf abgesetzt, wusste Malte Kuhlmann zu berichten.