Constantin Rohde selbstständig Neuer Versicherungsmakler in Hesepe am Start

Von Heiner Beinke

An der Bramscher Straße 6 eröffnet Constantion Rohde sein Versicherungsbüro. Foto: Heiner BeinkeAn der Bramscher Straße 6 eröffnet Constantion Rohde sein Versicherungsbüro. Foto: Heiner Beinke

be/pm Hesepe. Als freier Versicherungsmakler macht sich Constantin Rohde in Hesepe selbstständig. In den Räumen an der Bramscher Straße 6 tritt er dabei in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters Peter Rohde.

Als ausgebildeter Versicherungskaufmann will Constantin Rohde mit neuester Technik seine Kunden beraten. Sie können nach seinen Angaben „zwischen den führenden Versicherern das passende Angebot auswählen.“ Hierfür werde mit Hilfe von Vergleichsprogrammen dem Kunden eine größere Auswahl von Versicherungsgesellschaften zur Verfügung gestellt. Das Angebot umfasst nach Rohdes Worten „die ganze Palette von Auto- bis Zahnversicherungen“ für Privatpersonen.

Transparenz

Weitere Hilfe bieten technische Unterstützungen, die den Kunden in die Lage versetzen, seine Verträge in einem digitalen Ordner zu pflegen. „Ich möchte den Kunden größtmögliche Transparenz bieten, die nur bei einer breiten Übersicht über den Versicherungsmarkt möglich ist,“ sagt Rohde. Das Büro ist montags bis donnerstags von 9 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Telefonisch ist Rohde unter Tel. 05461/7085610, E-Mail rohde@rohde-versicherungen.com zu erreichen.

Zur Einweihung des Büros wird es einen Tag der offenen Tür am Samstag, 3. März, von 10:00 bis 17:00 Uhr in den Räumen an der Bramscher Str. 6 geben. Bei einem Gewinnspiel ist dann als Hauptpreis ein Carport zu gewinnen, gesponsort von der benachbarten Zimmerei Diersing, die an dem Tag ebenfalls einen Tag der offenen Tür ausrichtet.