Assistent bei Hans Sarpei TV-Trainer Krause kommt als Losfee nach Engter

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kenny Krause, Co-Trainer der Serie „Hans Sarpei - das T steht für Coach“, kommt nach Engter. Foto: David EbenerKenny Krause, Co-Trainer der Serie „Hans Sarpei - das T steht für Coach“, kommt nach Engter. Foto: David Ebener

Engter. Prominenter Besuch bei den „Dicken Kugeln“ in Engter: Kenny Krause, TV-Assistenztrainer von Hans Sarpei, kommt zur Auslosung des dritten „Kugel-Cups“ am Freitag, 23. Februar, ab 19 Uhr ins Clubhaus des TuS Engter.

Krause ist „Trainer-Assi“ beim Ex-Bundesligaprofi Hans Sarpai und seinem Co-Trainer Peter Neururer in der TV Sendung „Hans Sarpei - das T steht für Coach“, die sich liebevoll des Amateurfußballs annimmt. Und da ist der gebürtige Kenianer, der im Gummersbach aufgewachsen ist und jetzt in Osnabrück lebt, bei den „Dicken Kugeln“ ganz richtig, denn auch die haben sich dem Amateurfußball verschrieben. Am Samstag, 3. März, wird um 14 Uhr ihr „Kugel-Cup, Volume 3“ für Hobbymannschaften angepfiffen.

Als die Anfrage kam, die öffentliche Auslosung im Clubhaus vorzunehmen, hat Krause gleich Ja gesagt. „Ist doch klasse, wenn ich denen etwas helfen kann,“ sagt der Brillenfan mit dem markanten Aussehen. „Vielleicht kann ich ja auch den einen oder anderen Sponsorenkontakt vermitteln“, meint Krause. Auf alle Fälle bringt er schon mal Autogrammkarten mit nach Engter.


Die Sendung „Hans Sarpei: Das T steht für Coach“ läuft seit 2013 im Fernsehen, zunächst auf Tele 5, später auf Sport1 und parallel auch im Netz auf www.daststehtfuercoach.de. Der ehemalige Bundesligaprofi Sarpei trainiert dabei für einige Tage eine Fußballmannschaft aus dem unteren Amateurbereich und betreut das Team auch für ein Ligaspiel. Zur Seite stehen ihm dabei Peter Neururer als Co-Trainer und als Assistent Kenny Krause.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN