Großer Nachfrage nach Kurs Zehn neue Babysitter für Bramsche ausgebildet

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wickeln will gelernt sein. Wie‘s richtig gemacht wird, lernten die Jugendlichen im Babysitterkurs. Foto: Dorit Barz/ Stadt BramscheWickeln will gelernt sein. Wie‘s richtig gemacht wird, lernten die Jugendlichen im Babysitterkurs. Foto: Dorit Barz/ Stadt Bramsche

Der Babysitterkurs, den die Stadtjugendpflege gemeinsam mit dem Familienservicebüro regelmäßig anbietet, traf im Februar wie gewohnt auf große Nachfrage. Einen ganzen Tag lang ließen sich zehn Jugendliche im Jugendtreff Gartenstadt für ihre zukünftige Tätigkeit als Babysitterin ausbilden.

Bramsche. Die Teilnehmenden, neun Mädchen und ein Junge, erfuhren viel über die Entwicklungsstufen von Kindern und lernten angemessene Beschäftigungsmöglichkeiten für ihre Schützlinge kennen. Es standen aber auch Themen wie Rechtliches und die angemessene Bezahlung auf dem Programm. Die inhaltliche Durchführung übernahm wieder Christina Schulze. Sie verfügt über langjährige Leitungserfahrung in einer Kindertagesstätte.

In Kartei aufgenommen

Die Nachwuchsbabysitterinnen werden nun in die Babysitterkartei der Stadt Bramsche aufgenommen. Interessierte Eltern können sich bei Sandra Pardieck (05641-83197), Leiterin des Familienservicebüros, oder bei der Stadtjugendpflege Bramsche (05461-4776) melden. Stadtjugendpflegerin Stefanie Uhlenkamp betont außerdem: „Wir freuen uns natürlich, wenn Eltern, die mit der Unterstützung unserer Babysitterinnen zufrieden sind, diesen Service auch weiterempfehlen. Schließlich können wir unsere gut ausgebildeten Jugendlichen nur auf Nachfrage vermitteln.“

In der Kartei befinden sich mittlerweile Babysitterinnen und Babysitter aus dem gesamten Stadtgebiet. Sie werden in erster Linie nach ihrem Wohnort vermittelt, aber es spielen auch freie Zeiten und Anzahl der zu betreuenden Kinder eine Rolle.

Einige der Jugendlichen arbeiten auch bei der Sommerferienbetreuung der Stadtjugendpflege Bramsche mit und sammeln dort weitere Erfahrungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN