Lockere Songs und Comedy Purple Schulz im Universum in Bramsche

Von Thomas Wübker

„Der Sing des Lebens“ heißt die aktuelle CD von Purple Schulz, die er am Donnerstag in Bramsche vorstellt. Foto: Bettina Koch„Der Sing des Lebens“ heißt die aktuelle CD von Purple Schulz, die er am Donnerstag in Bramsche vorstellt. Foto: Bettina Koch

Bramsche. Nicht weniger als den „Sing des Lebens“ will Purple Schulz am Donnerstag, 15. Februar, im Universum in Bramsche vortragen. So heißt die aktuelle Platte und das Programm des Pop-Sängers und Liedermachers, der einst mit „Verliebte Jungs“ einen Riesenhit landete.

Purple Schulz heißt eigentlich Rüdiger mit Vornamen. Seinen Spitznamen Purple verdankt er seiner Vorliebe für die Hard Rocker Deep Purple. Seine eigene Musik ist jedoch völlig anders. Vor allem in den Achtzigerjahren war er mit lockeren Pop-Songs erfolgreich. Aber der 61-Jährige ist nicht in der Zeit stehen geblieben. Sein aktuelles Album „Der Sing des Lebens“ befasst sich mit zeitgenössischen Themen wie Terrorismus. Seine Konzerte sind aber keine bierernsten Angelegenheiten, sondern eine Mischung aus hoher Musikalität und Comedy.

Das Konzert von Purple Schulz im Universum in Bramsche beginnt am Donnerstag, 15. Februar, um 20 Uhr. Eintritt: 28 Euro. Kartentelefon: 05461/61161.