Ehrungen bei Jahreshauptversammlung FC Kalkriese beschließt moderate Beitragserhöhung

Von Yvonne Sommer

Die geehrten Mitglieder und der Vorstand des FC Kalkriese. Foto: Yvonne SommerDie geehrten Mitglieder und der Vorstand des FC Kalkriese. Foto: Yvonne Sommer

Kalkriese. Nach einer lebhaften Diskussion hat der FC Kalkriese auf der Jahreshauptversammlung einstimmig bei sechs Enthaltungen eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen.

Der 1. Vorsitzende, Ralf Finke, bedankte sich am Samstag in der „Varusdeele“ bei allen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren, ohne deren Einsatz der FCK nicht so gut da stehen würde. Aber auch trotz der vielen ehrenamtlichen Stunden, die für den Verein geleistet wurden, steigen jedes Jahr die Gebühren und Beiträge, die der FCK aufbringen muss. So wurde nach den Ehrungen und den Neuwahlen über eine Beitragsanpassung lebhaft diskutiert. Finke regte moderate Beitragserhöhungen an, die aber auch nach der Erhöhung im Vergleich zu anderen Vereinen immer noch niedrig seien. Nach einzelnen Wortmeldungen und kritischen Äußerungen aus der Versammlung wurde die Beitragserhöhung von der Versammlung mit 6 Enthaltungen angenommen.

Weiterlesen: FC Kalkriese dankt langjähriger Vereinswirtin

Die sportlichen Ziele der 1. Herrenmannschaft geben als aktuelle „Wintermeister“ durchaus Anlass zur Hoffnung auf die Meisterschaft in der Kreisliga Nord im Frühjahr. Des Weiteren wurde auf der Versammlung die neue Zusammenarbeit in der Jugend mit dem FCR Bramsche als sehr positiv bewertet. Der neu gewählte Jugendleiter, Daniel Lüdecke, konnte auch die ersten Erfolge im Jugendbereich vermelden. Es ist wieder gelungen, mehr Kinder und Eltern für den FCK zu begeistern.

Als weiterer Punkt auf der Tagesordnung wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre Vereinstreue: Katrin Lamla, Jürgen Bruning, Claudia Bruning, Harald Brüggemann, Hermann Sieksmeyer, Hasso von Bar, Sigesmund von Bar, Bernhard Schnieder, Margret Schnieder, Udo Hörnschemeyer, Gabriele Hörnschemeyer und Sven Mosel.

Die Goldene Ehrennadel für 50 jährige Mitgliedschaft erhielten: Friedhelm Schütte, Jürgen Schwöppe, Hans-Georg Wernecke und Hanno Wernke.

Die anschließenden Neuwahlen wurden von Ralf Finke durchgeführt. Im Mittelpunkt stand die Wahl des neuen Jugendleiters Daniel Lüdecke und der weiteren Mitglieder des Jugendvorstandes Jürgen Schwöppe , Sebastian Vinke und Torsten Vogt zu nennen. Christian Bei der Kellen wurde zum Festausschussvorsitzenden gewählt, Ralf Stockhowe wurde sein Stellvertreter. Der 1. Vorsitzende Ralf Finke und der 3. Vorsitzende Burkhard Bei der Kellen wurden in ihren Ämtern bestätigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN