Aktion des Weltgebetstages Bramscher sammeln Stifte für syrische Mädchen

Von Holger Schulze

Mit Stiften, die sonst im Müll gelandet wären, wollen die kfd-Frauen Monika Elberg, Gabriele Knölker, Anette Teckemeyer und Maria Drieschner (von links) syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon durch Bildung stark machen. Foto: Holger SchulzeMit Stiften, die sonst im Müll gelandet wären, wollen die kfd-Frauen Monika Elberg, Gabriele Knölker, Anette Teckemeyer und Maria Drieschner (von links) syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon durch Bildung stark machen. Foto: Holger Schulze

Bramsche. „Stifte machen Mädchen stark“ ist eine Aktion, zu der das Organisationsteam des Weltgebetstages aufgerufen hatte. Auch die KFD-Frauen aus Bramsche haben sich daran beteiligt.

Bei der Aktion geht es darum, von Flensburg bis Berchtesgaden ausgediente Schreibgeräte einzusammeln und an die Firma BIC weiterzuleiten. Dieser Produzent unter anderem von Schreibwaren recycelt das Material und spendet pro Stift einen Cent

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN