Neueröffnung am Sonntag Fitnessstudio Medi 4 in Bramsche beendet Renovierung

Komplett erneuert wurde der Eingangsbereich des Medi 4 Gesundheitszentrums. Foto: Heiner BeinkeKomplett erneuert wurde der Eingangsbereich des Medi 4 Gesundheitszentrums. Foto: Heiner Beinke

Bramsche. Jason Farley, Leiter des Bramscher Gesundheitskomplexes Medi 4, hat seine Neujahrsvorsätze bereits in die Tat umgesetzt. Die Renovierungsarbeiten seines Studios sind abgeschlossen. Die Neueröffnung findet am Sonntag, 14. Januar 2018, statt.

Passend zur Neueröffnung haben Interessenten die Möglichkeit sich bis zum 31. Januar, in Verbindung mit einem Premium-Vertrag, vier Freimonate im Medi 4 zu sichern. Nach Ablauf dieses Zeitraums wird eine monatliche Gebühr von 29,90 Euro fällig. Hinzu kommen Aufnahmegebühren von insgesamt 39,80 Euro. „Diese Kosten decken aber auch wirklich alles ab“, betont Farley, der seinen Kunden unter dem Spitznamen Charlie bekannt sein dürfte. Im Preis enthalten sind beispielsweise die Nutzung des Solariums, der neuen Massageliegen, des Kafeeautomaten sowie die Beratung durch einen Ernährungscoach und einen Personal Trainer. Wem das zu viel ist, kann stattdessen auf das Standard-Abo für 22,90 Euro zurückgreifen, muss aber für die genannten Leistungen extra zahlen.

Fitness-Studio als Discoersatz

Farley hat mit seinem Team für die Neueröffnung unter anderem in die Runderneuerung des Eingangsbereichs investiert. Das neue Lichtkonzept sowie die Wandgestaltung im Studio sollen für eine wärmere Atmosphäre sorgen. „Wir möchten weg von diesem sterilen Image, das vielen Studios anhaftet“, erklärt Farley. „Die Menschen sollen sich hier wohlfühlen und können in unserer neuen Cafeteria nun auch länger verweilen.“ Mit der Renovierung möchte er vor allem das jüngere Publikum für Medi 4 begeistern. „Im Fitness-Bereich geht es vielen um das Sehen und gesehen werden. Da wird das Fitness-Studio oft zum Ersatz für die Disco, wo man Kontakte knüpft“, erklärt Farley. Und das geht eben viel besser, wenn die Atmosphäre stimmt.

Clever Fit-Eröffnung Ende März

Aber auch bei anderen Fitness-Unternehmen tut sich etwas in Bramsche. Die Eröffnung des noch im Bau befindlichen Clever Fit-Studios an der Industriestraße ist für Mitte bis Ende März geplant. Hier haben Neukunden ebenfalls die Chance, sich im Vorfeld online einen Rabatt zu sichern. Wer sich bis zur Eröffnung registriert, zahlt für seine Mitgliedschaft 19,90 Euro, statt die üblichen 29,90 Euro monatlich.

Die Eröffnung des geplanten Evo-Gym-Studios über dem Takko an der Großen Straße bleibt dagegen vorerst aus. Die Betreiber der Fitness-Kette hatten vergangenen Oktober mit Flyern auf die Möglichkeit zur Voranmeldung hingewiesen. Auf Facebook verkündeten sie jedoch kurz darauf, dass es vorerst kein Evo-Gym in Bramsche geben wird. Laut Aussage der Geschäftsführung ist eine Eröffnung in den nächsten Jahren jedoch nicht ausgeschlossen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN