Ein Artikel der Redaktion

Spende an AWO-Kreisverband Bramscher Firma Leiber unterstützt junge Flüchtlinge

Von PM. | 07.04.2016, 19:34 Uhr

Mit einem Scheck über 1485 Euro fördert die Bramscher Firma Leiber die Arbeit des AWO-Kreisverbandes Region Osnabrück. Das Geld soll speziell der Kinder-Flüchtlingshilfe in Bramsche zugutekommen.

Der Betriebsrat und einige Mitarbeiter der Leiber GmbH überreichten dem Leiter der Bramscher AWO-Jugendwohneinrichtung , Rainer Behrens, den obligatorischen Scheck. Möglich wurde dies durch die mittlerweile traditionellen Tombolaeinnahmen, die der Leiber-Betriebsrat auf firmeninternen Veranstaltungen erzielt. Die Geschäftsleitung verdoppelte dann den Betrag.

In der Einrichtung des AWO-Kreisverbandes sind derzeit zwölf minderjährige Flüchtlinge (alle unbegleitet und männlich) untergebracht. Die Spende wird der Einrichtung eines hauseigenen Fitnessraums zugutekommen, um den Jugendlichen neben externen Freizeitaktivitäten einen weiteren Ausgleich zu schulischer und sozialer Integration zu ermöglichen.