Ein Artikel der Redaktion

Junger Mann schnappt sich fremdes Auto Polizei Bramsche ermittelt nach ungewöhnlicher Unfallflucht

Von PM. | 02.08.2019, 15:41 Uhr

Die Polizei in Bramsche sucht die Täter einer ungewöhnlichen Unfallflucht.

Der Vorfall ereignete sich demnach am Donnerstag, 1. August 2019, auf dem Böckmann-Parkplatz an der Hemker Straße. Ein älteres Ehepaar hatte dort gegen 22 Uhr Probleme mit seinem Fahrzeug, einem grünen VW Golf.

Auf dem Parkplatz bzw. vor der Spielhalle hielten sich nach Angaben der Polizei zwei junge Männer und zwei junge Frauen, von denen ein junger Mann sich ohne Aufforderung ins Auto setzte und forsch sagte: "Ich mach das schon!" Der Mann setzte sich einfach auf den Fahrersitz und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit über den Parkplatz.

Im Bereich der Zufahrt fuhr er offensichtlich über einen Bordstein, denn es knallte sehr laut. Der junge Mann stieg aus, wedelte mit einem Geldschein, um den Schaden zu begleichen. Als der Besitzer des VW Golf sich nach seinem Namen erkundigte, lief er mit seinen Begleitern in Richtung Innenstadt davon.

Der schlanke junge Mann ist ca. 1,65 Meter groß und trug Jeans, Sneaker, ein T-Shirt mit Aufdruck und eine braune/ hell-beige "Louis Vuitton"-Tasche schräg über den Oberkörper. Der zweite Mann trug eine dunkle Jogginghose, blaue Trainingsjacke mit roten Balken auf der Vorder- und Rückseite und ein dunkles Cappy. Die beiden Frauen waren um die 18 Jahre alt, eine blond, die andere hatte rötliche Haare.

Die Polizei Bramsche bittet um Hinweise zu dem Unfallverursacher oder seinen Begleitern unter Telefon 05461 915300.