Ein Artikel der Redaktion

Auftakt zum Sommerfest 2019 Viel Trubel bei Flohmarkt in Bramscher Gartenstadt

Von Heiner Beinke | 24.08.2019, 13:36 Uhr

Hochbetrieb auf Bramsches längster Flohmarkt-Meile: Bei perfektem Sommerwetter drängelten sich bereits am Samstagvormittag, 24. August 2019, die Besucher auf dem Lutterdamm, wo private Händler ihre Schnäppchen anboten. Für Autos ist der Lutterdamm zwischen Lutterplatz und Jägerstraße gesperrt.

Einmal mehr erwies sich die Hauptstraße der Gartenstadt als idealer Platz für einen Flohmarkt. Trotz der vielen Besucher und der rund 300 Aussteller bleibt auf der breiten Straße genug Platz für einen gemütlichen Bummel und den Plausch mit Bekannten. Bis in die Mittagsstunden besteht Gelegenheit, das Angebot zu erkunden.

Das Progamm

Am Abend geht es am Lutterplatz ab 20 Uhr mit einem DJ und der Band „Chaos Team“ weiter. Am Sonntag beginnt das Programm um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel mit anschließendem Taubenauflass. Daran schließt sich der achte Bürgerschmaus der Bürgerstiftung an.

Ab 14.00 Uhr wird am Sonntag die Hauptbühne durchweg besetzt sein. Im Halbstundentakt treten ab 14.15 Uhr auf: die Jugendfeuerwehr Bramsche , die Kindergärten „St. Johannis“ und „Im Sande“, die Turner des TuS Bramsche, Cheerleader, Taekwondo-Aktive des TuS Bramsche, Zumba „Medi- 4 Bramsche“, Kickboxer TUS Bramsche, Tabü Bramsche, der Ten Sing Chor. Um 18 Uhr ist wieder eine Bingo-Runde, bevor um 18.30 Uhr das Gooseflesh-Duo (Loraine Gingter und Rune Schohaus) die Auftritte beendet.