Ein Artikel der Redaktion

Stadt bestätigt Überlegungen Kommt mittelfristig ein "Krippenhaus" für Bramsche?

Von Hildegard Wekenborg-Placke | 12.06.2020, 16:55 Uhr

Wird es in absehbarer Zukunft auch in Bramsche ein "Krippenhaus" geben, wie es in Wallenhorst derzeit gebaut wird? Erster Stadtrat Ulrich Willems und Sozialamtsleiter Wolfgang Furche wollen das angesichts des Mangels an Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren nicht ausschließen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche