Ein Artikel der Redaktion

Gegen die Ausschussmehrheit CDU: Stadt soll keine Miete für Räume der Bramscher Tafel zahlen

Von Hildegard Wekenborg-Placke | 21.11.2020, 09:38 Uhr

Seit zehn Jahren hat die Freikirchliche Gemeinde der Bramscher Tafel kostenfrei Räume zur Verfügung gestellt. Jetzt beantragte sie erstmals, eine Miete in Höhe von 150 Euro monatlich in den Haushalt der Stadt einzustellen. Die CDU im Sozialausschuss des Rates hatte dafür - mehrheitlich - kein Verständnis.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden