Ein Artikel der Redaktion

Hohe Verluste wegen Corona-Krise Existenzsorgen bei Bramscher Gärtnern und Floristen

Von Hildegard Wekenborg-Placke | 25.03.2020, 11:43 Uhr

Zwischen Anfang März und Mitte Mai machen die Gärtner und Blumenhändler einen Großteil ihres Jahresgeschäfts. Karsten Igel von der gleichnamigen Baumschule in Engter fürchtet Verluste im sechsstelligen Bereich. Seinen Kollegen geht es nicht besser. Existenzen stehen auf dem Spiel.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden