Ein Artikel der Redaktion

Angriff auf den Berufsstand? Sabotageakte an landtechnischen Maschinen in Stemwede

Von Heidrun Mühlke | 27.03.2021, 12:58 Uhr

Ein mysteriöser Fall von Sabotage in Stemwede beschädigt die Polizei und schockiert die hiesigen Landwirte. Unbekannte haben die Trecker zweier Stemweder Landwirte manipuliert, indem sie sechs Radbolzen des linken Hinterrades entfernten und zwei angelöst stecken ließen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden