Ein Artikel der Redaktion

Rundflug mit Elli Köppe Das Versprechen in Bohmte eingelöst

Von Friedrich Lüke | 22.07.2014, 21:36 Uhr

Diese Tage wurde ein urkundliches Versprechen auf dem Flugplatz Bohmte eingelöst.

Elli Köppe aus Bohmte-Hinterbruch hatte beim letztjährigen Gemeindefest der St.-Thomas-Kirchengemeinde einen Hauptpreis gewonnen. Beim Abschätzen einer Geldsumme, die nötig war, um Pastor Weinbrenner aufzuwiegen, hatte sie richtig gelegen. Der Luftsportverein Wittlage hatte dazu einen Rundflug über Bohmte gespendet.

Die rüstige 82-Jährige war mit einem Verwandtschaftstross angereist. Auf die Frage, welcher Pilot das nun erledigen sollte, meinte sie: „Egal ob alt oder jung, ich nehme alles…“ So wurde es nun Friedrich Lüke, der zufällig in der Nähe war und auch seinerzeit die Anfrage aus der St.-Thomas-Gemeinde in die Tat umgesetzt hatte. Nach dem problemlosen Erklimmen des einsteigerfreundlichen Ultraleichtflugzeuges ging es sofort Richtung Hunteburger Straße, um genau zu sein „Zum Kolk 1“. „Da laufen viele Pferde rum, müsste man gut erkennen können“, war ihr Kommentar beim Anflug. Ein paar Runden ums Haus gehörten dazu wie auch ein langsamer Überflug über Bohmte mit der Ansicht der St.-Thomas-Kirche, die in diesem Jahr noch ein besonderes Jubiläum feiert.