Ein Artikel der Redaktion

Nach Vandalismus Ende Januar Ortsrat hilft, neue Winterlinden am Busbahnhof Bohmte zu pflanzen

Von noz.de | 10.03.2022, 13:56 Uhr

Der Aufschrei Ende Januar 2022 war groß. Die erst im Frühjahr 2021 gepflanzten Winterlinden am Zentralen Omnibusbahnhof Bohmte (ZOB) wurden durch einen Baumfrevler abgesägt und dadurch zerstört. Es wurde daraufhin von der Gemeinde Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung gestellt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden