Ein Artikel der Redaktion

Naturkundliche Wanderung Orchideen am Dammer Bergsee kennenlernen

Von PM. | 16.06.2016, 17:57 Uhr

Wer möchte Orchideen in der natürlichen Umgebung sehen? Das Naturschutz-Zentrum Dammer Berge und der Naturschutzring Dümmer laden zum Samstag, 18. Juni, 15.30 Uhr, in das Naturschutzgebiet „Dammer Bergsee“ ein.

Es gilt, mit Werner Schiller und Birgit Lamping den Dammer Bergsee zu erkunden. 1967 war dort noch eine „Mondlandschaft“, doch nach dem Abbau des Eisenerzes eroberte sich die Natur die Flächen zurück. Nach und nach besiedelte eine Vielzahl Pflanzen die Spülfelder und die Bergehalde.

Buchenspargel, Tausendgüldenkraut und auch einige Orchideenarten, siedelten sich auf diesen extremen Standorten an. Beim Anblick der Echten Sumpfwurz (Epipactis palustris), eine der schönsten heimischen Orchideenblüten, so Experten, geraten Naturfreunde regelrecht ins Schwärmen. Diese und weitere Pflanzen sollen auf der rund zweistündigen Wanderung bewundert und vorgestellt werden.

Treffpunkt der Exkursion ist der Autowanderparkplatz an der Abraumhalde, Zum Schacht, 49401 Damme. Kosten pro Person: 6 Euro/Kinder 3 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter Telefon 01525/1959330.