Ein Artikel der Redaktion

Kreisverkehr ist saniert Ende der Stauzeit in Leckermühle

Von Rainer Westendorf | 13.10.2014, 22:34 Uhr

Seit dem Wochenende kann der Verkehr wieder ohne Beeinträchtigungen durch den Kreisverkehr in Leckermühle fließen.

Die Stauzeit ist zu Ende. Zwei Monate hat die umfassende Sanierung des Verkehrsknotenpunktes gedauert. Damit ist der Zeitplan exakt eingehalt en worden. Neben dem Kreisrundverkehr wurde gleich zum Baustart Mitte August auch der anschließende Bereich der Bundesstraße 65 bis Oelingen saniert. Rund 500000 Euro sind für die Instandsetzung investiert worden – finanziert vom Bund. Beim Kreisel Leckermühle wurde ein sogenannter halbstarrer Belag eingebaut. Dabei handelt es sich um einen Asphalt mit einem hohen Porenanteil, der mit Zementschlämme gefüllt wird, woraus sich auch die hellere Farbe der Oberfläche ergibt. Entscheidend ist aber ein anderer Punkt: Dieser Belag neigt weniger zu Verdrückungen und Verformungen infolge der Belastung durch Lkw. Er ist also stabiler und damit zugleich haltbarer.