Ein Artikel der Redaktion

Jugendlicher ohne Führerschein Bohmte: Festnahme nach Flucht mit Roller

Von PM. | 13.07.2014, 15:13 Uhr

Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag einen betrunkenen 17-jährigen festgenommen. Der Jugendliche versuchte zuvor, mit einem nicht versicherten Roller zu flüchten.

Gegen 1.55 Uhr fiel der mit etwa 60 km/h fahrende und mit zwei Personen besetzte Roller auf der Bremer Straße einer Streife ein, so die Polizei. Die Beamten folgten dem Roller, dessen Fahrer trotz mehrfacher Aufforderung anzuhalten zu flüchten versuchte. Auf der Daimlerstraße wurde der Roller gestoppt und die beiden Unbekannten liefen zu Fuß weiter. Der 17-jährige Fahrer wurde jedoch von einem Polizisten eingeholt und festgehalten.

Als der zweite Beamte eintraf und dem Jugendlichen Handschellen angelegt werden sollten, wehrte sich dieser erheblich. Dabei wurden sowohl der Jugendliche als auch ein Beamter leicht verletzt. Beide wurden anschließend ambulant ärztlich versorgt. Dem betrunkenen Rollerfahrer, der kein Führerschein hat, wurde zudem eine Blutprobe entnommen.