Ein Artikel der Redaktion

Großes Fest im Bürgerpark Standorte für den „Lemförder Sommer“ festgelegt

Von Christa Bechtel | 02.02.2017, 20:35 Uhr

„Die Optik ist ein ganz entscheidender Punkt bei einer solchen Veranstaltung wie dem ‚Lemförder Sommer‘“, betonte jetzt Dietmar Emshoff, Vorsitzender der Werbegemeinschaft LemFörderer, im Bürgerpark.

Dorthin hatte er die Vertreter des Hauptarbeitskreises „Lemförder Sommer“ eingeladen, um die Standorte der vier Fest-Säulen „Kinder- Essen- Aktionsfläche- Party“ zu bestimmen.

Termin vom 9. bis 11. Juni

Veranstaltet wird der „Lemförder Sommer“, der vom 9. bis 11. Juni im Bürgerpark , erneut von den LemFörderern in Kooperation mit der Gemeinde „Flecken Lemförde“. Mit den Worten „wir wollen mal sehen, wo wir was etwas machen“, begrüßte Emshoff die Arbeitsgruppenmitglieder. Einen gewissen Erfahrungswert habe man bereits mit der Veranstaltung 2015. Aber: „Es ist nun etwas anders, da wir hier etwas stehen haben, was vorher nicht vorhanden war: der Rathausanbau.“

Zum Fest solle es so sein: „Dass die Fassade hinten soweit fertig und das Gerüst weg ist, sodass der Boden eben ist. Das ist wichtig für die Bühnentechnik.“ Das bedeute, so der Vorsitzende, dass die Bühne direkt an das Gebäude komme. Davor sei der Bereich zum Feiern mit Tanzfläche, aber auch für Getränke vorgesehen.

Schau auf der Gräfte

Ein Highlight am Freitagabend soll eine Schau auf der Gräfte sein. Wenn finanziell alles klappt werde dort ein Podest installiert, „das 14 Meter lang und vier Meter tief ist. Das ist praktisch schwimmend auf dem Wasser“, erläuterte Emshoff. Auf dem Podest würden die Gerätschaften befestigt, „die all das zeigen, was wir uns wünschen in Form von Wasser-, Licht- und Laserspiel.“ Eine konkrete Besprechung erfolge, wenn der Auftrag vergeben werde. „Das heißt, wenn wir die finanziellen Mittel haben“, hofft Emshoff auf Sponsoren.

Eine Wein-Lounge

Die Wein-Lounge soll wieder im Bereich der Fischerkate aufgebaut werden. „Das war ein beliebter Punkt, wo gute Umsätze gemacht wurden“, blickte der Werbegemeinschaftsvertreter zwei Jahre zurück. Am liebsten wären ihm für die Lounge Sitzgruppen; darüber soll wieder ein Sonnensegel gespannt werden. An den Wegen entlang werde sich der Bereich für die Aussteller anschließen. Auf der Freifläche soll ein Teil für besondere Aktionen reserviert werden. Wie beim letzten Mal wird am Ende des Bürgerparks in westlicher Richtung die Feuerwehr platziert, die sicher wieder einiges an Action anbieten wird. Die Rasenfläche Richtung katholischer Kirche, die beim letzten „Lemförder Sommer“ noch nicht mit eingebunden war, soll Café werden.

Wieder BASF-Sommerlauf

Da im Rahmen des Sommerfestes auch erneut der BASF Sommerlauf geplant ist, soll diesmal der Zieleinlauf wohl im Bürgerpark sein und nicht an der Hauptstraße. „Die reinen Kinderläufe finden hier im Park statt; dafür wird alles abgesperrt“, betonte Emshoff. Für den Kinderbereich an der Burggasse wurde bereits ein Zirkuszelt beim Landkreis Diepholz bestellt, in dem Bastelangebote oder Kinderschminken erfolgen. Außerdem werden dort eine Kletterwand sowie zwei Hüpfburgen platziert.

Bemängelt wurde während des Sommerfestes 2015, dass Sitzplätze fehlen. Da wird in diesem Jahr auf jeden Fall Abhilfe geschaffen.