Ein Artikel der Redaktion

Für die volle Pfarrstelle Stiftungsfest St.-Matthäus in Hunteburg

Von PM. | 17.07.2014, 20:31 Uhr

Am Wochenende wird ein Stiftungsfest in der St.-Matthäus-Gemeinde Hunteburg gefeiert. Der erste Festtag beginnt am Samstag, 19. Juli, um 19 Uhr mit einer Open-Air-Andacht im Pfarrgarten, die unter dem Thema des Songs von Andreas Bourani steht: „Ein Hoch auf das, was Leben ist.“

Die Band Goodness aus Hunteburg wird diesen Titel spielen und die Andacht weiterhin musikalisch begleiten. An diesem Abend wird auch offiziell die Musikanlage des MGV Hunteburg an die Band Goodness übergeben.

Nach der Andacht beginnt ein Abend der Begegnung im illuminierten Pfarrgarten. Der Getränkewagen, das Altbier-Häuschen, der Weinstand und die Grillbude werden ihre Getränke und Speisen anbieten. Dazu kommt gute Musik aus der Music-Box des Küsters.

Am Sonntag, 20. Juli, beginnt um 10.30 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst, der ebenfalls im Pfarrgarten bei gutem Wetter stattfindet. Die Gemeinden Barkhausen-Rabber und Dielingen werden Gäste der evangelischen Gemeinde Hunteburgs sein. Innerhalb des Gottesdienstes werden drei Taufen gefeiert. Konfirmanden werden die einzelnen Taufutensilien präsentieren und erklären.

Die Predigt hält Pastor Michael Beening aus Dielingen. Pastorin Monika Stallmann, Lektoren und Pastor Hans Jürgen Milchner werden für die liturgische Ausgestaltung zuständig sein.

Der Gottesdienst steht unter dem Thema „Kompliment“ – nach einem Song der Gruppe der „Sportfreunde Stiller“.

Nach der Feier des Gottesdienstes wird ein großes Angebot für Frühschoppen und Mittagessen aufgefahren.

Es werden Spanferkel zubereitet. Dazu weitere Grillangebote, gekühlte Getränke und Getränke aus der Weinbude und dem Altbier-Häuschen. Die Feuerwehr bietet für Kinder die Wasserspiele an, und die Glücksritter laden zu kleinen Spielen für Kinder ein. Ferner wird der Büchertisch seine Buchexemplare anbieten. Zum Nachmittag beendet eine Cafeteria mit Kuchen satt das diesjährige Stiftungsfest.

Die Kollekte und der Erlös des Festes kommen der Stiftung der St.-Matthäus-Gemeinde zur Erhaltung der vollen Pfarrstelle zugute.