Ein Artikel der Redaktion

Erlebnisnachmittag Viel Spaß mit Nessi & Co. in Hunteburg

Von PM. | 16.08.2016, 23:05 Uhr

Am Freitag, 19. August, laden das Netzwerk Schule – Soziale Integration Wittlager Land, kurz Nessi, und die Jugendpflege Bohmte zum Erlebnisnachmittag an der Wilhelm-Busch-Schule in Hunteburg ein.

Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren können zwischen den Workshops „Mit allen Sinnen“, „Niedrigseilgarten“ oder einem „Kreativangebot“ wählen und sich zu einem spannenden Nachmittag anmelden. Die erste Hälfte dieses Nachmittages verbringen die Teilnehmer in den Workshops.

Beim „Niedrigseilgarten“ gibt es einen kleinen Parcours mit Kletterhindernissen, der Geruchs- und der Tastsinn werden beim Workshop „Mit allen Sinnen“ unter Beweis gestellt, und im „Kreativangebot“ wird ein Spielbrett für ein Walderlebnis-Gruppenspiel gestaltet.

Ruhm und Ehre

Anschließend werden die Stationen für die nachfolgende Olympiade vorbereitet, in der alle Workshop-Teams noch einmal gegeneinander antreten können. Jedes Team hat einen Vorteil an der eigenen Station und muss sich an den anderen Stationen gegen die besser vorbereiteten Teams durchsetzen. Dem Siegerteam winken Ruhm und Ehre und natürlich auch ein Preis.

Start um 14 Uhr

Der Erlebnisnachmittag beginnt um 14 Uhr und endet um 18 Uhr. Treffpunkt ist der Schulhof der Wilhelm-Busch-Schule in Hunteburg. Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 17. August, bei Ann-Kathrin Bruns, Schulsozialarbeit Bohmte, Telefon 05471/ 8022263, oder bei Sarah Peters, Schulsozialarbeit Hunteburg, Telefon 05475/ 2589099 bzw. bei den Jugendtreffs Bohmte und Hunteburg Telefon 05471/ 8022158.