Ein Artikel der Redaktion

Strahlendes weißes Gefieder Bei der Jagd gibt es für Silberreiher weder Silvester noch Neujahr

Von Andreas Schnabel | 01.01.2022, 18:21 Uhr

Zwischen Hunteburg, Hüde und Ochsenmoor sind sie längst Stammgäste, und auch in Heithöfen oder Schwagstorf werden sie immer wieder gesichtet: Silberreiher. Wegen ihres weißen Gefieders fallen sie schon von Weitem auf, nicht nur wenn sie , im Gewässer oder zu Lande, flink nach ihrer Beute stoßen. Auch Silvester und Neujahr.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden