Mehrheit für Vertragsverlängerung Streitpunkt im Bohmter Rat: Kinder- und Jugendarbeit

Ohne Schulsozialarbeit wäre der Alltag in den Schulen der Gemeinde Bohmte kaum noch vorstellbar. Symbolfoto: Daniel Karmann/dpaOhne Schulsozialarbeit wäre der Alltag in den Schulen der Gemeinde Bohmte kaum noch vorstellbar. Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa

Stirpe-Oelingen. Wenn über einen Tagesordnungspunkt im Rat 50 Minuten diskutiert und zum Abschluss in namentlicher Abstimmung entschieden wird, ist das einigermaßen ungewöhnlich. Thema des Gemeinderats Bohmte war in der Gemeinschaftshalle Stirpe-Oelingen das Gesamtkonzept der Kinder- und Jugendarbeit.

Im Vorfeld, so berichtete Erste Gemeinderätin Tanja Strotmann, seien die Vertreter von Schulen und Kindergärten befragt, in Ausschüssen beraten und die beiden Vertragspartner, Kinderhaus Wittlage und Fuchs Konzept, befragt worden. Der Schul

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN