Ausschuss blieb ohne Beschluss Wie geht es mit der offenen Jugendarbeit in Bohmte weiter?

Ferienspaß in Bohmte, Inspektor Vender ermittelt Archivfoto: Lars HerrmannFerienspaß in Bohmte, Inspektor Vender ermittelt Archivfoto: Lars Herrmann

Bohmte. Die Beschlussvorlage „Gesamtkonzept zur Neuausrichtung und Vernetzung der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde Bohmte“, die vor der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales und Sport erstellt worden war, ließ es ahnen: Es würde nicht einfach werden. Entsprechend war kein Beschlussvorschlag formuliert.

Ausgangspunkt der Beratungen im Bohmter Kotten, die in der Ratssitzung am 12. Dezember ihren Abschluss finden werden, ist die Tatsache, dass der Vertrag mit dem Verein Kinderhaus Wittlager Land ebenso wie der mit dem Projektträger Fuchs Kon

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN