Peter Bursch’s Bröselmaschine Ein Teil deutscher Rockgeschichte live in Stemwede

Mit Bröselmaschine steht in Stemwede-Wehdem ein Stück deutscher Rockgeschichte auf der Bühne. Foto: BröselmaschineMit Bröselmaschine steht in Stemwede-Wehdem ein Stück deutscher Rockgeschichte auf der Bühne. Foto: Bröselmaschine

Stemwede. „Peter Bursch’s Bröselmaschine“ ist eine der einflussreichsten und langlebigsten Bands der Republik. Mit dieser Formation gastiert eine Stück deutsche Rockmusikgeschichte in Stemwede.

Die Duisburger gastierten mit Pink Floyd, King Crimson, Jethro Tull, T. Rex, Hawkwind, Fairport Convention, Uriah Heep und vielen anderen, sie tourten fast über den gesamten Erdball und haben mit Gründungsmitglied Peter Bursch, den „Gitarrenlehrer der Nation“ in ihren Reihen. Mit seinem „Gitarrenbuch“ lernten zahlreiche Jahrgänge auf einfachste Weise mit viel Spaß das Gitarre spielen. Bis heute verkaufte sich Peter Bursch‘s Gitarrenbuch über 2 Millionen Mal. Auf Einladung des JFK Stemwede steht „Peter Bursch’s Bröselmaschine“ am Samstag,14. Oktober, um 20 Uhr auf der Bühne des Life House in Stemwede-Wehdem.

Diese Band verkörpert fraglos ein Stück Zeitgeschichte. Die Bröselmaschine gehörte zu den ersten Rockbands überhaupt, die sich in Deutschland gründeten.

Mastermind der „Bröselmaschine“ ist nach wie vor Peter Bursch. Der Saitenkünstler hat die Maschine über vierzig Jahre in immer wieder wechselnden Besetzungen am Laufen gehalten. In den letzten Jahrzehnten hat sich Bursch mit seiner Gitarrenschule international einen großen Namen gemacht. Seine Gitarren- und Songbücher gehören weltweit zum populärsten Material für angehende Rock- und Popgitarristen. Er gilt als der „Gitarrenlehrer der Nation“.

In den Siebzigerjahren trat ein gewisser Helge Schneider als Mitglied der „Bröselmaschine“ erstmals ans Licht der Öffentlichkeit. Das Multitalent ergänzt auch aktuell hin und wieder das Line-up.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Für Kartenreservierungen und Informationen steht das Life House (Tel.: 05773/991401) zur Verfügung. Reservierungen sind auch per E-Mail unter info@jfk-stemwede.de möglich.