Gegenverkehr übersehen Junge bei Unfall auf B 218 in Herringhausen verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Foto: Hubert DutschekAn beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Foto: Hubert Dutschek

Herringhausen. Bei einem Unfall auf der B 218 in Bohmte-Herringhausen ist ein 13-jähriger Junge verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein 48-jähriger Mann aus Hasbergen am Mittwoch gegen 16.45 Uh mit seinem Skoda die B218 vom Kreisel Leckermühle aus in Fahrtrichtung Schwagstorf. Er wollte kurz nach dem Kreisverkehr nach links in Richtung Friedhof abbiegen.

Durch die Sonne geblendet

Dabei übersah er einen Ford im Gegenverkehr, der von einem 50-jährigen Mann aus Bohmte gesteuert wurde. Möglicherweise wurde der Skoda-Fahrer durch die Sonne geblendet. Beide Fahrzeuge stießen auf der Bundesstraße zusammen und blockierten eine Fahrspur. Vorsorglich wurde ein Rettungswagen angefordert. Der 13-jährige Sohn des Ford-Fahrers wurde leicht verletzt. Ein Fahrt ins Krankenhaus war nach Abklärung nicht erforderlich.

Zweimal Totalschaden

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Bis zur Räumung der Unfallstelle regelten Polizeibeamte den Verkehr. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN