Vor 25 Jahren beigetreten Heimatverein Bohmte zeichnet langjährige Mitglieder aus

Von Martin Nobbe

Für langjährige Mitgliedschaft zeichnete Manfred Hugo (2. von rechts), Vorsitzender des Heimat- und Wandervereins, zusammen mit seinem Stellvertreter Klaus-Dieter Reinecke (links) eine stattliche Zahl von Männern und Frauen aus.Foto: Martin NobbeFür langjährige Mitgliedschaft zeichnete Manfred Hugo (2. von rechts), Vorsitzender des Heimat- und Wandervereins, zusammen mit seinem Stellvertreter Klaus-Dieter Reinecke (links) eine stattliche Zahl von Männern und Frauen aus.Foto: Martin Nobbe

Bohmte. In der Adventszeit gehört es für die Mitglieder des Heimat- und Wandervereins Bohmte dazu, einen gemütlichen Kaffeenachmittag im Gasthaus Bunselmeyer zu verbringen. In dessen Rahmen darf die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft nicht fehlen.

Bereits im Vorfeld hatten die Verantwortlichen verraten: „In diesem Jahr ist die Zahl derjenigen, die ausgezeichnet werden, besonders groß.“ Allem Anschein wirkte vor 25 Jahren das Jubiläum nach. Denn d er Heimat- und Wanderverein Bohmte wurde 1965 gegründet und feierte im vergangenen Jahr entsprechend den 50. Geburtstag. Diejenigen, die jetzt für ein Vierteljahrhundert Mitgliedschaft geehrt wurden, hatten ihren Beitritt 1991 erklärt – zum 1. Januar nach dem 25. Geburtstag des Vereins. Da könnte es durchaus einen Zusammenhang geben...

Vorsitzender Manfred Hugo nahm die Ehrungen vor, übergab neben der Anstecknadel auch Präsente. Die Frauen erhielten als Zeichen des Dankes für die Treue zum Heimat- und Wanderverein eine Orchidee, die Herren ein Heimatjahrbuch.

Seit 25 Jahren Mitglied sind: Doris und Bernd v.d. Ahe, Gerda und Heinrich Büttner, Hildegard und Karl-Heinz Czepluch, Helmut Duffert, Maria und Willi Lüke, Klaus Mees (fehlte auf dem Foto), Rita und Dieter Tiemann, Klaus Weber und Gerd Wesselink.


0 Kommentare