Zusammenstoß mit Lkw Autofahrer in Petershagen tödlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Wittlager Nachbarkreis Minden-Lübbecke erlitt am Dienstag ein 69-jähriger Autofahrer tödliche Verletzungen. Foto: Polizei Minden-LübbeckeBei einem schweren Verkehrsunfall im Wittlager Nachbarkreis Minden-Lübbecke erlitt am Dienstag ein 69-jähriger Autofahrer tödliche Verletzungen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

pm/as Petershagen. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Wittlager Nachbarkreis Minden-Lübbecke erlitt am Dienstagvormittag ein 69-jähriger Autofahrer tödliche Verletzungen.

Der Mann war laut Polizeibericht auf der L 772 fahrend frontal mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert. Der Sattelauflieger kam ins Schleudern und kippte auf die Seite. Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt und der Verkehr abgeleitet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Hyundai-Fahrer gegen 8.10 Uhr auf der L 772 in Richtung Bückeburger Straße. Kurz vor der Einmündung zur Straße „Mariahöh“ geriet er aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Auf der fuhr eine mit 26 Tonnen Kalksteinmehl beladener Sattelauflieger. Nach dem Frontalzusammenstoß überschlug sich der Pkw und landete im Straßengraben. Die Zugmaschine des Lkws rutsche ebenfalls in den Graben, der Tankauflieger kippte auf die Seite und blockierte die Straße.

Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte von der Feuerwehr mit schwerem Gerät nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Lkw-Fahrer (61) erlitte leicht Verletzungen.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare