Willkommensbüro Wittlager Land Betrieb in Bohmte läuft Stück für Stück an


Bohmte. Zum 1. März nimmt das „Willkommensbüros Wittlager Land“ den regulären Betrieb auf. Das Büro hat seinen Sitz an der Bremer Straße 24 in Bohmte im Gebäude der OLB. Konkret: Das Büro nutzt die ehemaligen Räume des Konstruktions- und Projektierungsunternehmens KonPro GmbH, das in das Gewerbegebiet Bohmte umgezogen ist. Das Willkommensbüro ist Bestandteil der gemeindeübergreifenden Flüchtlingsbetreuung im Altkreis.

Die drei Wittlager Gemeinden haben wie berichtet die Flüchtlingsarbeit aufgeteilt und bilden jeweils Schwerpunkte. So soll die Arbeit effektiver und auch kostengünstiger organisiert sein. Ostercappeln kümmert sich um Wohnraum, Bad Essen um

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN