Fahrer (19) unter Alkohol Auto stürzt in Bohmte-Leckermühle in Mühlbach

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Leckermühle . In der Neujahrsnacht stürzte ein Auto in Bohmte-Leckermühle in den Lecker Mühlbach.

An der Lecker Straße in Herringhausen fanden Verkehrsteilnehmer einen beschädigten Pkw, der in den Lecker Mühlbach gefahren war. Da nicht auszuschließen war, dass sich noch Personen im oder unter dem Fahrzeug befanden, alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück um 1.55 Uhr die Ortsfeuerwehren Herringhausen und Bohmte sowie Notarzt und Rettungsdienst mit dem Stichwort „Verkehrsunfall - eingeklemmte Person“. Das Fahrzeug hatte die Lecker Straße (K411) von Hitzhausen in Richtung Leckermühle befahren. In der scharfen Rechtskurve unter der Eisenbahnbrücke durchbrach der Pkw laut Polizeibericht die Leitplanke und stürzte in den Lecker Mühlbach.

Wärmebildkamera

Da die Einsatzkräfte keine Personen im oder am Opel Corsa finden konnten, wurde die Suche in die nähere Umgebung ausgedehnt. Dabei kamen auch zwei Wärmebildkameras zum Einsatz. Trotz gründlicher Suche konnte keine Person gefunden werden. Gegen 3 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis, dass sich eine Person am Hotel Leckermühle aufhalten würde. Dabei handelte es sich offensichtlich um den Fahrer.

Blutprobe

Die Polizeibeamten stellten bei der anschließenden Überprüfung eine Alkoholfahne fest. Der Fahrzeugführer, ein 19-jähriger Mann aus Belm, muss sich selbst aus seinem Fahrzeug befreit haben. Er hatte sich danach dann vom Unfallort entfernt. Auf der Wache in Bohmte wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Feuerwehr unterstützte die Bergungsarbeiten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN