Weihnachtsmarkt am 13. Dezember Bummel über das Gut Arenshorst

Stimmungsvoll: der Weihnachtmarkt auf Gut  Arenshorst. Foto: Dieter OsterodtStimmungsvoll: der Weihnachtmarkt auf Gut Arenshorst. Foto: Dieter Osterodt

Arenshorst. Alle Jahre wieder am dritten Adventssonntag – 2015 also am 13. Dezember – findet von 11 bis 18 Uhr auf der Hofanlage von Gut Arenshorst ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt statt.

In den alten Remisen und unserer Feierhalle bieten die Aussteller ihre Waren an. Sicherlich lässt sich das eine oder andere fehlende W eihnachtsgeschenk hier noch käuflich erwerben.

Bratäpfel und Waffeln

Das Kulinarische kommt nicht zu kurz. Der Wanderverein hält Pickert bereit, zum Nachtisch gibt es Bratäpfel und Waffeln, heißen Apfelsaft mit oder ohne Sahnehaube, Glühwein, der Bratwurststand und die Jäger mit den Wildbuletten bzw. dem Wildweihnachtsbraten runden das Angebot ab. Der Jagdkeller unten im Herrenhaus hat auch seine Tür weit geöffnet. Hier können Besucher sich bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen ein wenig aufwärmen.

Der Posaunenchor Herringhausen wird ab 14 Uhr spielen. Für unsere Jüngsten oder jung Gebliebenen werden Märchen im Pferdestall vorgelesen. Gegen 15:30 Uhr wird der Nikolaus mit der Kutsche von Groß und Klein sehnsüchtig erwartet..

Band mit Premiere

Erstmalig in diesem Jahr hat sich um 17 Uhr eine Band angesagt, die die Gäste bis zum Ende des Marktes mit Weihnachtsliedern erfreuen möchte. Den Abschluss bildet um 18

Uhr ein festlicher Adventsgottesdienst im Kerzenschein in der Fachwerkkirche.

Für ausreichend Parkplätze ist gesorgt. Besucher sollten die Möglichkeit nutzen und ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz des Golfclubs ihre Autos abstellen. Das Restaurant „Altes Forsthaus“ steht während und im

Anschluss an den Weihnachtsmarkt offen.