Konzert am 11. Dezember Lennon in Stemwede-Wehdem

Er lebt John Lennon: Johnny Silver. Foto: Kulturring StemwedeEr lebt John Lennon: Johnny Silver. Foto: Kulturring Stemwede

Stemwede-Wehdem. Am 8. Dezember jährt sich der Todestag John Lennons zum 35. Mal, am 8. Oktober wäre sein 75. Geburtstag gewesen. Zum Gedenken an den Ausnahmekünstler haben das John-Lennon-Double Johnny Silver und das musikalische Multitalent Uwe Müller ein pralles Programm voller Lennon-Klassiker zusammengestellt.

Allen Freunden und Fans der Beatles präsentiert der Stemweder Kulturring am Freitag, 11. Dezember, um 20 Uhr in der Begegnungsstätte in Stemwede-Wehdem „Imagine John – In Memory of John Lennon and The Beatles“.

Musikliebhaber kennen Uwe Müller als Initiator einzigartiger Konzerterlebnisse wie etwa „Ein Weihnachtstraum“. In Barsinghausen wurde er gefeiert als virtuoser Musiker und McCartney-Stimme der Beatles Band. Die Liste der musikalischen Projekte, denen Müller zum Erfolg verholfen hat, ist allerdings wesentlich länger. Müllers Liebe zur Musik spiegelt sich auch in seiner Arbeit als Komponist und Arrangeur wider. Johnny Silver spielte unter anderem europaweit mit den Beatles-Musicals „She Loves You“ und „Yesterday“ in Dänemark und Holland, mit der Show „Beatlemania“ und mit der „Lennon Show“ in England, Frankreich, Amerika. Aktuelles Projekt: „Yesterday – A Tribute to The Beatles“. Er verkörpert als Musicaldarsteller, Entertainer und Musiker mit verblüffender Präzision den Beatle John Lennon.

Ein riesiges Archiv

Der Deutsche aus dem Norden lebte und spielte Lennon in London, ist ein Anhänger des augenzwinkernden Humors der Briten und besonders der Liverpooler. Johnny studierte und analysierte die Beatles intensiv und besitzt ein großes Archiv an Beatlesfilmen, -aufnahmen, -schallplatten, -büchern, -instrumenten etc.

Karten für das Konzert in Wehdem sind im Vorverkauf zu 15 Euro telefonisch unter 05773/1282 (Hübner) und 05773/243877 (Hacker) oder per E-Mail an kulturring-stemwede@online.de erhältlich. An der Abendkasse beträgt der Eintrittspreis 18 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN