150 Jahre Max und Moritz Heimatverein Hunteburg erinnert an Wilhelm Busch

Von

Der Heimatverein freut sich über sechs neue Tafeln für die Ortseingänge von Hunteburg. Anlässlich der 150-jährigen Wiederkehr des Erscheinens von „Max und Moritz“ wurden die neuen Tafeln mit Motiven aus Wilhelm Busch’s berühmter Bildergeschichte in Auftrag gegeben. Foto: Heimatverein HunteburgDer Heimatverein freut sich über sechs neue Tafeln für die Ortseingänge von Hunteburg. Anlässlich der 150-jährigen Wiederkehr des Erscheinens von „Max und Moritz“ wurden die neuen Tafeln mit Motiven aus Wilhelm Busch’s berühmter Bildergeschichte in Auftrag gegeben. Foto: Heimatverein Hunteburg

pm/as Hunteburg. Der Heimatverein freut sich über sechs neue Tafeln für die Ortseingänge von Hunteburg.

Der Heimatverein freut sich über sechs neue Tafeln für die Ortseingänge von Hunteburg. Anlässlich der 150-jährigen Wiederkehr des Erscheinens von „Max und Moritz“ im Oktober 1865 wurden die neuen Tafeln mit verschiedenen Motiven aus Wilhelm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN