Gemeindefest am 3. Oktober 200 Jahre Kirche Arenshorst – und kein bisschen leise

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Musik gehört regelmäßig zum Arenshorster Gemeindefest. Archivfoto: Helge HolzMusik gehört regelmäßig zum Arenshorster Gemeindefest. Archivfoto: Helge Holz

Arenshorst. Vor nunmehr 200 Jahren wurde Arenshorst zu einer eigenständigen Kirchengemeinde erhoben. Ein Ereignis, welches in diesem Jahr bereits mit einer Reihe von Veranstaltungen gewürdigt wurde, die mit einem Gemeindefest am kommenden Samstag, 3. Oktober, ihren krönenenden Abschluss erfährt.

Das Organisationsteam und zahlreiche Helfer haben für die Zeit von 13 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Neben einem vielfältigen kulinarischen Angebot gibt es Planwagenfahrten, Volksliedersingen mit Heinz Rothert, plattdeutsche Geschichten mit Heinz Maßmann und vieles mehr.

Jüngere Besucher dürfen auf den Auftritt der „Bänt“ gespannt sein, einer neuen Jugendband aus der Region, und ein Angebot der örtlichen Landjugend.

Der Erlös des Gemeindefestes soll in diesem Jahr unter anderem dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Bramsche für die Arbeit in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Bramsche-Hesepe zugutekommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN