„Ich war gerne Lehrer Bohmter Oberschule verabschiedet zwei Pädagogen

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schulleiter Clemens Brunsen (links) und Konrektor Helmut Buß verabschiedeten Helga Meyer und Wolfgang Jordan in den Ruhestand. Foto: Johanna LügermannSchulleiter Clemens Brunsen (links) und Konrektor Helmut Buß verabschiedeten Helga Meyer und Wolfgang Jordan in den Ruhestand. Foto: Johanna Lügermann

Bohmte. In ihrer langjährigen Tätigkeit an der Oberschule Bohmte haben Helga Meyer und Wolfgang Jordan zahlreiche Schüler unterrichtet und begleitet. Jetzt verabschiedeten Schulleiter Clemens Brunsen und Konrektor Helmut Buß die Lehrer in den Ruhestand. Brunsen überreichte ihnen im Beisein vieler Kollegen eine Urkunde. Er lobte ihre Hilfsbereitschaft, die große Zahl absolvierter Fortbildungen und den Einsatz für Austauschprogramme.

Helga Meyer war über 30 Jahre an der Schule tätig und engagierte sich vor allem im Bereich der Sprachen. Wolfgang Jordan wechselte vor 28 Jahren an die Oberschule und übernahm dort vor 17 Jahren die Aufgabe des Beratungslehrers. Zudem habe er bei der Gestaltung des Nachmittagsunterrichtes eine große Rolle gespielt. Jordan bedankte sich bei der Leitung und den Kollegen für das Verständnis und die Kooperation: „Auch wenn wir nicht immer den gleichen Standpunkt vertreten haben, hat die Zusammenarbeit gut funktioniert.“ Er dankte auch seiner Frau Jutta Plessen-Jordan, die ebenfalls an der Oberschule arbeitet. Sie habe ihm stets den Rücken freigehalten.

„Ich war gerne Lehrer“, stellt Jordan rückblickend fest. Die zunehmende Bürokratie und die Verschlechterung der Arbeitsbedingungen würden ihm den Abschied aus dem Berufsleben allerdings erleichtern. „Es wird etwas fehlen“, meint auch Meyer. Doch in einem sind sich beide sicher: Langeweile wird auch im Ruhestand kein Thema sein.

Konrektor Helmut Buß, der die beiden Kollegen seit Beginn ihrer Arbeit an der Bohmter Schule begleitet hatte, erinnerte in seiner Rede an besondere Momente und Ereignisse. Für die Zukunft wünschten er und Schulleiter Brunsen den beiden eine schöne Zeit und vor allem Gesundheit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN